Einrichtung eines neuen Raspberry Pi – headless


Ein neuer Raspberry Pi bzw. eine Micro-SD-Karte kann mit einem anderen Computer im Netzwerk vorbereitet und über SSH in Betrieb genommen werden. Dies hat den Vorteil einer sogenannten headless-Installation. Also ohne extra angeschlossene Tastatur, Monitor oder Maus

  1. Download des aktuellen Raspbian-Image (light) unter https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/
  2. Image auf SD-Karte flashen.
    Dazu verwenden ich https://etcher.io/ – funktioniert sowohl auf Windows, MacOS als auch Linux.
  3. WLAN schon vor der Inbetriebnahme konfigurieren. Mit dieser Anleitung.
    1. Die leere Datei ssh anlegen. Sie bewirkt, dass der SSH-Dienst sofort aktiviert wird.
    2. Und die Datei wpa_supplicant.conf anlegen. Diese enthält die WLAN-Konfiguration.
  4. SD-Karte in den Raspberry Pi einstecken und starten.
  5. Erstmalig einloggen  über den Befehl ssh pi@xxx.xxx.xx.xx und dem Passwort raspberry  (xxx steht für die IP-Adresse des Raspberry im Netzwerk – ermitteln z.B. über die Fritz-Box oder den Terminalbefehlarp -a)
  6. Neues Passwort setzen mit dem Befehl passwd oder über sudo raspi-configgleich alles (Hostname, Wi-Fi, locale, …) konfigurieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.